Home

previous arrow
next arrow
Slider

 

Liebe Mitglieder, werte Freunde unserer Heddemer Käwwern,

es tut uns weh, diese Zeilen zu schreiben aber schweren Herzens haben wir uns am Mittwochabend in unserer geschäftsführenden Vorstandssitzung einstimmig dazu entschlossen, die Kampagne 2020/21 abzusagen. Wir haben das nach langer Überlegung festgelegt, in erster Linie um Euch zu schützen, um finanziellen Schaden von uns Käwwern abzuwenden und um einfach Planungssicherheit zu haben für alle die, die an einer solchen Kampagne aktiv mitarbeiten. Ja, wir hatten ein Konzept, wie wir das Theaterwochenende und vielleicht auch unsere Sitzungen sicherheitstechnisch gestalten hätten können. Wir haben mit ca. 120 Plätzen geplant in der Turnhalle, sogar unser Vermieter, die Turnerschaft haben unter Auflagen uns grünes Licht signalisiert. Aber organisieren und planen sind zwei Paar Schuhe, erst Recht nach unserem Gespräch am Mittwochvormittag mit dem Ordnungsamt der Stadt Frankfurt. Aber auch unsere Theatergruppe ist momentan verständlicherweise verunsichert, wie wahrscheinlich jeder in unserem kompletten Umfeld. Und negative Werbung in Form eines Falles von Corona, ist nicht in unserem Sinne. Demzufolge gibt es also kein Theaterwochenende, keine Weibernacht, keine Ehrensitzung, beim Kreppelkaffee und auch am Fastnachtsonntag bleibt die Turnhalle leider geschlossen. Was mit den Veranstaltungen der Zuggemeinschaft und des Großen Rates ist, können wir noch nicht sagen. Sollte es da eine Veranstaltung oder sogar den einen oder anderen Zug geben, stellen wir es allen unseren Aktiven frei, daran teilzunehmen. Die Absage unsererseits betrifft nur unsere eigenen Veranstaltungen. Es fällt uns nicht leicht, diese Zeilen zu schreiben, wie viel Herzblut und Engagement hängt doch immer an so einer Saison. Spaß aber auch sehr viel Arbeit. Aber jeder Kranke, der sich ansteckt mit diesem Sch….virus, ist einfach schon einer zu viel. Wir werden natürlich weiter trainieren, unsere Vorstands- und Abteilungssitzungen versuchen abzuhalten (alles nach den gesetzlichen Vorgaben) und eventuell, wenn es uns möglich gemacht wird, auch intern irgendetwas zu veranstalten. Seid sicher, unser Verein wird diese schwere Zeit überstehen. Wir kommen zurück, sowie es uns wieder möglich ist ohne Gefahr für uns und unsere Gäste. Die Käwwern leben, nur im Moment im Dornröschenschlaf….
In diesem Zusammenhang und weil es uns auch rechtlich möglich ist, werden wir auch unsere Mitgliederversammlung 2020 komplett absagen und nachholen sowie es uns möglich gemacht wird. Wir werden Euch selbstverständlich einen Geschäftsbericht und einen überschaubaren Kassenbericht für das Jahr 2019 zukommen lassen. Auch wird unsere Kassenführung in den nächsten Tagen ordnungsgemäß geprüft. Über diese Ergebnisse informieren wir Euch in den nächsten Wochen. Gewählt würden bei uns in diesem Jahr alle Zweiten im Verein. Diese haben uns alle ihr Einverständnis gegeben, ein Jahr weiter im Amt zu bleiben auch ohne Wahl. Auch alle Beisitzer werden wie bisher weiterhin unseren Verein unterstützen.
Es gibt aber eine Änderung bei unserer Prinzengarde, wir haben ein neues Vizekommando, Sascha Müller und Alexandra Weichs scheiden aus und Marvin Pontow und Jenny Alexander übernehmen ihren Part. Sascha und Alex, vielen Dank für Eure Arbeit und ganz viel Spaß und Freude mit Eurem Nachwuchs und Jenny und Marvin viel Glück in Eurem neuen Amt. Apropos Nachwuchs, auch unsere langjährige Kommandeuse Steffi Müller ist stolze Mutter geworden. Alles Gute auch auf diesem Weg, liebe Steffi.

Das war es im Moment in aller Kürze an Infos. Kopf hoch liebe Käwwern, es kommen garantiert bald wieder bessere Zeiten auf uns zu. Ihr hört wieder von uns, sowie es Neuigkeiten für Euch gibt

Traurige, freundliche, leider keine närrischen, Grüße von Eurem Vorstand

Lieber Besucher unserer neu gestalteten Homepage,

wir möchten dich nicht nur begrüßen, sondern dir auch hier auf diesen Seiten unseren Verein etwas näher bringen. „Sie“ merken schon, wir Fastnachter sind generell per du.
Wir die Heddemer Käwwern sind der älteste Frankfurter Fastnachtsverein, angesiedelt im Norden Frankfurts im schönen „Klaa Paris“. 1882 erblickten wir das Licht der Welt und haben uns seit dieser Zeit zu einem der größten Fastnachtsvereine Frankfurts entwickelt. Unsere Veranstaltungen sind weit über die unmittelbaren, nachbarschaftlichen Grenzen bekannt und unsere Prinzen- und Prinzeßgarde begleitet das Frankfurter Prinzenpaar seit ewiger Zeit. Immer in unseren Vereinsfarben Blau und Rot.
Es gibt noch viel mehr über uns zu berichten, aber das solltest du auf dieser Homepage alles selbst herausfinden. Wir würden uns freuen, wenn du nicht nur hier stöberst, sondern uns vielleicht auch mal auf der einen oder anderen Veranstaltung besuchen kommst.
Bis dahin, viel Spaß hier bei uns und schöne Grüße aus Klaa Paris

Der Vorstand

Na – Lust und Interesse mitzumachen????

Los geht’s. Einfach auf den Link „Beitreten“ klicken, Beitrittserklärung ausdrucken und ausfüllen und uns einreichen. Sie sind sich noch nicht sicher? Haben noch Fragen? Wenden Sie sich direkt an unseren Vorstand bzw. Trainer wenn es Fragen zu den Tanzgruppen gibt.